zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen Veranstaltungen im Juli zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen


Link zur Website 'Sonja Klippel'
Link zur Website 'von Sanders'

Sie sind hier: > Startseite/Aktuelles Startseite 

Aktuelles:


 

Ausstellung von historischen Militärfahrzeugen

Am Samstag, dem 6. August 2016, stellt die USMVP am linken Moselvorgelände historische U.S. Militärfahrzeuge aus. Die USMVP ist eine Interessengemeinschaft von Enthusiasten, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, U.S. Militärfahrzeuge aller Epochen zu erhalten, zu restaurieren und zu sammeln. Im Focus steht alleine die Erhaltung der Fahrzeuge und deren Ausrüstung als Zeitzeugen der Geschichte. Die Ausstellung beginnt um 12.00 Uhr und endet um 18.00 Uhr. Die Militärfahrzeuge fahren dazu zuerst einmal durch den Ort und wer möchte, darf ab dem Moselvorgelände gerne zusteigen und ein Stück mitfahren. Herr Rudolf Schäfer erklärt während der Ausstellung die historischen Hintergründe der Fahrzeuge. Die Bevölkerung möchten wir bereits jetzt darauf aufmerksam machen, dass zu diesem Zweck das gesamte linke Moselvorgelände am 6. August 2016 ab 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr für alle übrigen Fahrzeuge gesperrt sein wird.


 

Kammermusik in der Matthiaskapelle

Junge Musiker des "California International Music Festivals 2016" zu Gast in Kobern-Gondorf.Im Rahmen des California International Music Festivals an der Landesmusikakademie findet am Sonntag, 7. August, um 11 Uhr eine Streichermatinée in der Matthiaskapelle statt.

Der Eintritt ist frei.

 

Nähere Informationen unter: www.imfgermany.org/


 

„SPONTAN“ spielt als Vorgruppe von „De Räuber“

Unserer ortsansässigen Kölschband „Spontan“ wurde die große - und auch verdiente - Ehre zuteil, als Vorgruppe eines Konzertes der sehr bekannten Kölschband „De Räuber“ auftreten zu dürfen. Dieses Konzert findet am 20.08.2016 abends auf der Festung Ehrenbreitstein statt. Gerne unterstützen wir als Gemeinde den Kartenvorverkauf dieses Konzertes, zumal unsere Kölschband „Spontan“ nicht nur jedem, der im Gemeinde- oder Touristikbüro von Kobern-Gondorf eine Karte erwirbt, ein „Fangeschenk“ in Form eines Glases Kölsch am Konzertabend verspricht, sondern sich - als Dankeschön für den Kartenverkauf - auch bereit erklärt hat, zu gegebener Zeit einen kostenlosen, einstündigen Auftritt für die Bürger unserer Gemeinde durchzuführen. Die Eintrittskarten kosten 23,50 Euro für einen Sitzplatz und 18,00 Euro für einen Stehplatz und sind ab sofort im Gemeinde- und im Touristikbüro erhältlich.

 

Nähere Informationen finden Sie unter: www.spontan-mundart.de


 

„Nur wer die Sehnsucht kennt“ - Vokalquartett „Amabile“ in der Matthiaskapelle Kobern-Gondorf

„Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide“ schrieb J.W.v Goethe in seinem berühmten Gedicht „Lied der Mignon“. Diese Sehnsucht hat sich das Vokalquartett „Amabile“ zum Thema ihres Konzertabends gemacht, der am 28. August 2016 um 17 Uhr in der Matthiaskapelle Kobern-Gondorf stattfindet. Sensibel und eindrucksvoll besingt das Quartett inniges Verlangen, überschäumende Gefühle und unerfüllte Hoffnung in ausgesuchten Liedern, Arien, Duetten und Quartetten. Die ausgebildeten Sängerinnen und Sänger Julie Grutzka (Sopran), Marion van de Sand (Mezzosopran), Wolfgang Kröber (Tenor) und Heiko van de Sand (Bassbariton), begleitet am Klavier von Eberhard Nöst, möchten an diesem Abend ihr Publikum berühren. Auch in diesem Jahr zu Gast, die junge Geigerin Sophie Vallendar.

Karten sind erhältlich zum Preis von 15 Euro bei der Gemeinde Kobern-Gondorf, Tel. 02607-1055 und1057 und bei H.+M.van de Sand, Tel. 02605-8498585


 

Kulturhistorischer Ortsrundgang

Wandeln Sie mit einem unserer geschulten Gästeführer auf den Spuren der reichhaltigen Geschichte unserer Ritter, Kaufleute und Weinbauern. Ein kurzweiliger und eben verlaufender Rundgang durch unseren historischen Ortskern, der ab dem 23. April bis zum 8. Oktober 2016 jeden Samstag um 16.30 Uhr durchgeführt wird. Treffpunkt ist der Tatzelwurmbrunnen am Marktplatz. Preis: 5 Euro pro Person. Anmeldung erwünscht im Touristikbüro unter Tel. 02607-1055 oder bei Herrn Straus unter Tel. 02607-4569. Es ist aber auch möglich, sich einfach zum genannten Termin am Brunnen einzufinden. Die Teilnehmerzahl ist nach oben hin allerdings begrenzt.